Apple - Neue Klage gegen 10 Samsung-Smartphones

Apple geht in Deutschland nun auch gegen die erfolgreichsten Samsung-Smartphones vor Gericht vor.

von Georg Wieselsberger,
18.01.2012 09:56 Uhr

Wie schon bei den Tablets der Galaxy-Reihe von Samsung hat sich Apple auch dieses Mal an das Landgericht Düsseldorf gewendet und dort eine Klage gegen mehrere Smartphones des Konkurrenten eingereicht. Betroffen sind diesmal gleich zehn Produkte von Samsung, darunter die besonders erfolgreichen Modelle Galaxy S2 und Galaxy S Plus.

Apple wirft Samsung erneut vor, von Apple geschützte Designs, sogenannte Geschmacksmuster, zu verletzen. Außerdem hat Apple gleich eine Klage gegen fünf weitere Samsung-Tablets eingereicht, bei denen der US-Hersteller ebenfalls seine Rechte verletzt sieht.

Ob Apple diesmal allerdings gleich ein Verkaufsverbot per einstweiliger Verfügung erreichen kann, ist fraglich. Schon der letzte Versuch, das äußerlich leicht veränderte Samsung Galaxy Tab 10.1N zu stoppen, war vor dem Landgericht Düsseldorf im Dezember abgewiesen worden.


Kommentare(84)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.