Apple - Apple Watch macht rund eine Milliarde US-Dollar Umsatz

Apple hat die Verkaufszahlen für das letzte Quartal bekanntgegeben. Das iPhone sorgt für steigende Umsätze, zur Apple Watch schweigt Apple.

von Georg Wieselsberger,
22.07.2015 08:06 Uhr

Das Apple iPhone 6 ist ein großer Erfolg, doch für der Apple Watch gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen.Das Apple iPhone 6 ist ein großer Erfolg, doch für der Apple Watch gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen.

Die Geschäftszahlen von Apple für das abgelaufene Quartal waren für die meisten Beobachter keine große Überraschung. Wie schon zuletzt sorgten die iPhones für ein kräftiges Wachstum mit 47,5 Millionen verkaufter Exemplare im letzten Quartal. Das sind 35 Prozent mehr als im Vorjahr. Laut Tim Cook seien auch noch nie so viele Nutzer von Android zu iOS gewechselt. Das iPad befindet sich hingegen weiter auf dem absteigenden Ast, auch wenn Apple 10,9 Millionen Stück verkaufen konnte. Hier sank die Anzahl um 18 Prozent im Vergleich zu Vorjahr. Die Verkäufe von Mac-Rechnern legen mit 4,8 Millionen Geräten immerhin um neun Prozent zu.

Da das abgelaufene Quartal das erste Quartal ist, in dem die Apple Watch verkauft wurde, waren viele Beobachter besonders darauf gespannt, welchen Erfolg die erste Smartwatch von Apple verzeichnen konnte. Doch wie erwartet hat Apple die Apple Watch nicht als einzelnes Produkt aufgeführt, sondern zusammen mit dem iPod, dem Apple TV, Beats und allem Zubehör in die Kategorie »andere Produkte« gesteckt. Diese Kategorie erreichte einem Umsatz von 2,64 Milliarden US-Dollar und liegt damit um 952 Millionen US-Dollar über dem Ergebnis des Vorjahresquartals, in dem keine Apple Watch verkauft wurde.

Da die Verkäufe der iPods wie zuletzt weiter gesunken sein dürften, wird die Apple Watch vermutlich für etwas über eine Milliarde US-Dollar an Umsatz verantwortlich sein. Da die günstigste Apple Watch 349 US-Dollar kostet, kann Apple rein rechnerisch im letzten Quartal maximal 2,9 Millionen Smartwatches verkauft haben, vermutlich aber weniger, da auch die teureren Versionen der Apple Watch und viele der zusätzlichen Armbänder Käufer gefunden haben. Die vermutete Verkaufszahl liegt damit am unteren Ende der Erwartungen vieler Analysten. Insgesamt verzeichnet Apple einen Gewinn von 10,7 Milliarden US-Dollar im abgelaufenen Quartal.


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.