Apple - Akku des MacBook Air ist leicht auszuwechseln

Obwohl die Batterie im MacBook Air laut Apple nicht vom Anwender zu wechseln ist, scheint die eigentliche Prozedur recht einfach zu sein. Benötigt wird laut AppleInsider nur einen Philips-Kreuzschlitz-Schraubenzieher und etwas Sorgfalt. Der Boden des Notebooks sei leicht zu entfernen, danach müsse man nur die Batterie mit dem gleichen Schraubenzieher vom Gehäuse lösen. Entgegen den Erwartungen ist sie nicht fest angelötet.

von Georg Wieselsberger,
21.01.2008 09:12 Uhr

Obwohl die Batterie im MacBook Air laut Apple nicht vom Anwender zu wechseln ist, scheint die eigentliche Prozedur recht einfach zu sein. Benötigt wird laut AppleInsider nur einen Philips-Kreuzschlitz-Schraubenzieher und etwas Sorgfalt. Der Boden des Notebooks sei leicht zu entfernen, danach müsse man nur die Batterie mit dem gleichen Schraubenzieher vom Gehäuse lösen. Entgegen den Erwartungen ist sie nicht fest angelötet.

Ein versierter Techniker kann diese Aufgabe in 3 Minuten erledigen. Damit dürfte es wohl in Kürze entsprechende Angebote von Drittanbietern geben, die es jedem ermöglichen, den Akku selbst zu wechseln. Allerdings ist unklar, ob Apple dies als Grund sehen könnte, Garantieleistungen zu verweigern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen