Apple - Bluetooth-Smartwatch in Zusammenarbeit mit Intel geplant?

Apple und Intel arbeiten angeblich zusammen, um noch im ersten Halbjahr eine sogenannte »Smartwatch« auf den Markt zu bringen.

von Georg Wieselsberger,
27.12.2012 14:09 Uhr

Laut The Next Web stammt das Gerüchte von einem chinesischen Technik-Blog, dessen Quellen aber normalerweise zuverlässig sind. Demnach arbeitet Apple zusammen mit Intel an einer Armband-Uhr, die mit Bluetooth ausgestattet ist und mit anderen Geräten wie dem iPhone 5 verbunden werden kann. Das OLED_Display dieser sogenannten Smartwatch soll 1,5 Zoll, also rund 3,8 Zentimeter, groß sein. Sogar den Hersteller RiTdisplay kennen die Quellen bereits.

Denkbar wäre laut The Next Web, dass Apple die Chips für die Smartwatch bei Intel fertigen lässt. Nachdem es bereits mehrere ähnliche Versuche mit solchen Uhren gibt und sogar der iPod Nano per Armband dazu umfunktioniert wurde, könnte Apple mit einem eigenen Produkt vielleicht wieder den exakt richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung treffen.

Mit einer Smartwatch ließen sich andere Geräte bedienen, ohne diese aus der Tasche nehmen zu müssen. Außerdem können wichtige Infos direkt auf dem kleinen Display angezeigt werden. Zuletzt hatte Apple so gut wie alle neuen Geräte mit Bluetooth 4.0 ausgestattet und als »Bluetooth Smart Ready« beworben.

Apple - Die wichtigste Apple-Hardware ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen