Apple - Formatkrieg uninteressant

Entgegen der Erwartungen hat Apple auf der MacWorld keine Ankündigungen zur Unterstützung des blu-ray -Formates gemacht. In einem Interview mit CNBC sagte Steve Jobs , dass blu-ray zwar klar gewonnen habe, aber durch die Möglichkeit, sich online HD-Filme zu leihen, würde es niemanden mehr interessieren, welches Format vorherrscht. Es sei amüsant, wie schnell die Technik fortschreite.

von Georg Wieselsberger,
18.01.2008 11:04 Uhr

Entgegen der Erwartungen hat Apple auf der MacWorld keine Ankündigungen zur Unterstützung des blu-ray-Formates gemacht. In einem Interview mit CNBC sagte Steve Jobs, dass blu-ray zwar klar gewonnen habe, aber durch die Möglichkeit, sich online HD-Filme zu leihen, würde es niemanden mehr interessieren, welches Format vorherrscht. Es sei amüsant, wie schnell die Technik fortschreite.

Jobs spielt dabei natürlich auch auf die neue Möglichkeit an, sich über iTunes Filme auszuleihen. Ob sich dies jedoch bei einem Ausleihpreis, der bei einem Sechstel des Kaufpreises des Films liegt, durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen