Apple-Gründer Steve Wozniak - Würde bei Anfrage zu Apple zurückkehren

Steve »Woz« könnte sich vorstellen, bei Apple wieder eine aktive Rolle zu übernehmen.

von Georg Wieselsberger,
09.04.2011 14:26 Uhr

In einem Interview mit Reuters erklärte Steve Wozniak, dass er bei einer Anfrage von Apple auch wieder über eine aktive Rolle bei Apple nachdenken würde. » Ich weiß extrem viel über Apple-Produkte und die Konkurrenz, das relevant ist und bedeutsam ist. Aber das ist nur meine Meinung«, so Wozniak.

»The Woz« hatte Apple zusammen mit Steve Jobs und Ronald Wayne im Jahr 1976 gegründet, arbeitet aber seit 1987 nicht mehr für Apple. Trotzdem bezieht Wozniak weiterhin ein Gehalt. In den letzten Jahren war Wozniak oft in den Medien und hatte seine meist positive Meinung zu neuen Apple-Produkten mit klarer Kritik an manchen Entscheidungen des Unternehmens verbunden.

Auch im Interview mit Reuters nennt er den Erfolg von Apple »unglaublich«, da ein Produkt nach dem anderen ein Erfolg sei. Allerdings folgt auch hier wieder leise Kritik. »Ich denke, dass Apple offener sein könnte und trotzdem nicht weniger verkaufen würde. Aber ich bin mir sicher, sie treffen die richtigen Entscheidungen aus den richtigen Gründen für Apple«.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen