Apple iPad 2 - PowerVR-Grafikchip schlägt Nvidia Tegra 2

Apple versprach bei der Vorstellung des iPad 2 eine sehr hohe Grafikleistung.

von Georg Wieselsberger,
13.03.2011 14:17 Uhr

Laut Steve Jobs soll der neue Grafikchip im iPad 2 gleich neun Mal mehr Leistung bieten als der Vorgänger im ersten iPad. Anandtech hat sich die Grafikleistung des iPad 2 nun einmal genauer angesehen und dabei den Benchmark-Test GLBenchmark 2.0 verwendet.

Das iPad 2 mit dem PowerVR-Grafikchip SGX543MP2 trat dabei in den meisten Tests nicht nur gegen seinen Vorgänger an, sondern auch gegen das Motorola Xoom, in dem ein Nvidia Tegra 2 mit Geforce-Grafikkern arbeitet. Schon in den ersten beiden theoretischen Tests, bei dem nur Dreiecke gezeichnet werden, ist das iPad 2 rund doppelt so schnell wie das Xoom. Im Texture-Fetch-Test ist das iPad 2 sogar fast 7x schneller und auch das erste iPad lässt das Xoom um 37% hinter sich.

Im kompletten GLBenchmark 2.0 »Egypt« ist das iPad 2 3,7x schneller als das Xoom, das selbst 45% schneller ist als das iPad 1. Im GLBenchmark 2.0 PRO ist das iPad 2 immerhin noch 2,16x schneller als das Motorola Xoom.

Allerdings muss man bei diesen Daten berücksichtigen, dass das iPad 2 nur 1024 x 768 Pixel bietet, während der Tegra 2 in allen Tests bei der Xoom-Auflösung von 1.280 x 800 Pixel lief und damit 30% mehr Pixel bedienen musste. Der Abstand zwischen dem PowerVR SGX543MP2 und dem Tegra 2 ist aber in den kompletten Benchmarks Egypt und PRO deutlich größer.

Inwiefern die Qualität der Grafikschnittstellen des Betriebssystems Android auf dem Motorola Xoom im Vergleich zu iOS dabei noch eine Rolle spielt, ist leider kaum einzuschätzen, dürfte aber Tablet-Käufer auch weniger interessieren als die aktuell verfügbare Grafikleistung. 9x schneller als das erste iPad ist das iPad 2 aber in Sachen Grafik ebenfalls nicht.

Apple iPad 2 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen