Apple iPad 3 - Neue Fotos sollen bisherige Gerüchte belegen

Im Internet sind Fotos veröffentlicht worden, die angeblich den Bildschirm eines iPad 3 mit dem Entwickler-Tool iBoot zeigen.

von Georg Wieselsberger,
06.02.2012 14:15 Uhr

Aus Mangel an offiziellen Informationen zum nächsten iPad von Apple kocht die Gerüchteküche schon seit Monaten. So soll das iPad 3 beispielsweise in zwei Versionen erscheinen, einmal nur mit WLAN, die andere zusätzlich mit Mobilfunk-Fähigkeiten bis hin zum neuen schnellen Standard LTE. Auch ein Quadcore-Prozessor taucht immer wieder in den Gerüchten auf.

BGR hat Bilder veröffentlicht, auf denen ein abfotografierter Bildschirm des iPad 3 zu sehen sein soll, auf dem das Entwickler-Tool iBoot läuft. In dem abfotografierten Text sind zwei Modellnummern für das iPad 3 zu sehen, was die Gerüchte über zwei Versionen bestätigen würde. Auch der Quadcore-Prozessor wird bestätigt: der Apple A6 mit der Modellnummer S5L8945X, der anscheinend von Samsung hergestellt wird.

Es gibt allerdings auch Stimmen, die die Bilder beispielsweise für einen abfotografierten Texteditor und damit für Fakes halten. Immerhin soll das iPad 3 auch einen hochauflösenden Bildschirm haben, von dem Nichts zu sehen wäre. Als Veröffentlichungstermin für neue Apple-Tablet wird weiterhin der März 2012 genannt, die Massenproduktion soll noch in diesem Monat starten.

Eines der Fotos, die nur Text zeigen, der von einem Entwickler-Tool auf dem iPad 3 stammen soll.Eines der Fotos, die nur Text zeigen, der von einem Entwickler-Tool auf dem iPad 3 stammen soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen