Apple iPad Air Plus gegen Surface Pro 3 - Gerüchte um 12-Zoll-Tablet mit A9-Prozessor

Laut Gerüchten aus Japan arbeitet Apple an einem 12 Zoll große iPad Air Plus.

von Georg Wieselsberger,
29.11.2014 11:42 Uhr

Das Apple iPad Air Plus soll angeblich im 2. Quartal 2015 erscheinen. (Quelle: Macotakara)Das Apple iPad Air Plus soll angeblich im 2. Quartal 2015 erscheinen. (Quelle: Macotakara)

Bislang bietet Apple seine Tablets wie das iPad Air 2 in Großen von 9,7 Zoll oder wie das iPad Mini 3 mit 7,9 Zoll an. Schon das kleinere Tablet war eine Abkehr von den früheren Ansichten des verstorbenen Steve Jobs, der demnächst eine wortwörtlich noch größere folgen könnte. Laut Mac Fan, einem Magazin aus Japan, arbeitet Apple an einem Tablet, das eine Displaygröße von 12 Zoll aufweisen soll. Insgesamt soll das Tablet 305,31 x 220,8 x 7 Millimeter groß sein und iPad Air Plus heißen. In dem Magazin sind sogar angebliche Designzeichnungen des Tablet zu sehen, das allerdings erst im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll.

Neben der Größe soll das iPad Air Plus mit gleich vier Lautsprechern ein weiteres neues Feature aufweisen, das für guten Sound sorgen soll, egal wie das Tablet gehalten wird. Zu den weiteren Details, die das Magazin laut der Webseite Macotakara nennt, gehört der neue A9-Prozessor und die erwartete Veröffentlichung des iPad Air Plus zwischen April und Juni 2015. Bis auf die angebliche Zeichnung des neuen Apple-Tablets, von der auch die genauen Maßangaben stammen, gibt es solche Gerüchte über ein großes iPad allerdings schon länger. Laut den Spekulationen will Apple mit so einem Modell in Konkurrenz mit dem Surface Pro 3 von Microsoft treten.

Das 12-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 wird von Microsoft aggressiv auch mit dem Macbook Air verglichen und als das bessere Produkt beworben. Ein größeres iPad würde zwar in Sachen Bildschirmgröße näher an Notebooks heranrücken, allerdings hätte Microsoft nach wie vor den Vorteil, dass auf dem Surface 3 Pro ein vollständiges Windows ohne Abstriche läuft, während iOS nach wie vor nicht so viele Möglichkeiten wie Mac OS X oder Windows 8.1 bietet. Es bleibt also abzuwarten, ob es für Apple wirklich Sinn macht, ein großes Tablet zu veröffentlichen, das sich ansonsten nicht von den aktuellen iPads unterscheidet.

Microsoft Surface Pro 3 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...