Apple iPhone 5S und iPhone 5C - Neun Millionen verkaufte Smartphones am ersten Wochenende

Apple hat laut eigenen Angaben am ersten Verkaufswochenende insgesamt gleich neun Millionen iPhone 5S und iPhone 5C abgesetzt.

von Georg Wieselsberger,
24.09.2013 10:13 Uhr

Das Apple iPhone 5S hat zusammen mit dem iPhone 5C den bisherigen Verkaufsrekord von Apple gebrochen.Das Apple iPhone 5S hat zusammen mit dem iPhone 5C den bisherigen Verkaufsrekord von Apple gebrochen.

Das neue iPhone 5S und das neue iPhone 5C von Apple werden zwar wie üblich von vielen Medien und auch Investoren kritisiert, verkaufen sich aber ebenso wie immer hervorragend. Wie Apple bekanntgab, konnte das Unternehmen am ersten Wochenende gleich neun Millionen der neuen Smartphones verkaufen.

Laut Apple CEO Tim Cook handelt es sich um einen neuen Rekord bei iPhone-Verkäufen, dabei habe man den vorhandenen Vorrat an iPhone 5S bereits aufgebraucht. Wie sich die Anzahl der Verkäufe auf die beiden Modelle aufteilt, ist nicht bekannt. Allerdings scheint es nur beim iPhone 5S Probleme mit der Anzahl der vorhandenen Geräte zu geben.

Apple verspricht jedoch, dass regelmäßig neue Lieferungen des iPhone 5S in den Läden stehen sollen. Das neue iOS 7 mit seinem neuen Design läuft laut der Pressemitteilung bereits auf mehr als 200 Millionen Apple-Geräten. Auch das sei das schnellste Software-Upgrade der Geschichte.

Apple iPhone 5S - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...