Apple iPhone 6 und iWatch - Live-Blog von der Apple-Keynote

Am heutigen 09.09.2014 um 19.00 Uhr deutscher Zeit beginnt im Flint Center in Cupertino (USA) eine von Apple überraschend stark beworbene Präsentation. Es gilt als relativ sicher, dass Apple sowohl das iPhone 6 als auch eine Smartwatch namens iWatch vorstellen wird .

von Dennis Ziesecke,
09.09.2014 13:20 Uhr

Apple lädt zur Präsentation neuer Produkte nach Cupertino - wird es neben den erwarteten iPhone 6 und iWatch noch weitere Überraschungen geben?Apple lädt zur Präsentation neuer Produkte nach Cupertino - wird es neben den erwarteten iPhone 6 und iWatch noch weitere Überraschungen geben?

Heute um 19:00 Uhr deutscher Zeit beginnt Apples Präsentation kommender Produkte, bei der wir zumindest genaue Infos über das iPhone 6 sowie weitere Apple-Produkten erwarten. Alle Ankündigungen der englischen Veranstaltung begleiten wir ab 19:00 Uhr mit einem eigenen Live-Blog.

Auch wenn die Neuerungen von Jahr zu Jahr weniger spektakulär ausgefallen sind, bleibt Apple doch historischer Wegbereiter moderner Smartphones. Als das Unternehmen im Jahr 2007 das erste iPhone präsentierte, war die öffentliche Meinung dazu ähnlich gespalten wie heute das Verhältnis zwischen Apple-Jüngern und Samsung-Fanboys – wenn auch in deutlich geringerem Ausmaße, denn mit dem Begriff Smartphone konnte seinerzeit kaum jemand etwas anfangen.

Mittlerweile ist die Telefonfunktion moderner Smartphones gegenüber deren Multimedia- und Internet-Fähigkeiten fast schon unbedeutend geworden, MP3-Player und mobile Spielkonsolen tun sich angesichts der Funktionsfülle eines Smartphones ebenfalls schwer. Und doch fällt die Begeisterung bei der Vorstellung neuer Smartphones angesichts immer geringerer technischer Neuerungen zunehmend verhaltener aus. Ob Apple daran am heutigen Abend mit der Vorstellung des Apple iPhone 6 etwas ändern kann?

Bislang gibt es keine bestätigten Erkenntnisse zu den kommenden Produkten von Apple. Das ist nicht überraschend: Geheimniskrämerei ist quasi ein liebevoll gehegtes Erbe des verstorbenen Firmengründers Steve Jobs. Entsprechend überschlägt sich die Gerüchteküche seit Wochen mit Spekulationen zum iPhone 6, der iWatch und anderen potenziellen Neuzugängen in Apples Portfolio. Wird das nächste große Ding dabei sein? Wird Apple dem sich dahinschleppenden Markt der Smartwatches mit einem rundum polierten Produkt zum Erfolg verhelfen, wie es ihnen einst mit dem iPad gelungen ist?

Relativ sicher dürfte sein, dass am heutigen Abend mindestens ein neues iPhone der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird. Schon seit einiger Zeit häufen sich die Anzeichen für eine Vergrößerung der Display-Diagonale auf mindestens 4,7 Zoll. Wahrscheinlich wird Apple aber auch ein noch größeres Smartphone mit 5,5 Zoll Diagonale auf den Markt bringen - der Smartphone-Trend geht schließlich schon seit einiger Zeit einerseits zu großen Highend-Modellen, andererseits zu handlicheren Kompakttelefonen wie dem Sony Xperia Z1 Compact.

Mit der Integration von sogenanntem Saphirglas zum Schutz des Displays könnte Apple die Kratzfestigkeit der kommenden iPhones stark verbessern, denn Saphir steht nur Diamanten in Härte nach. Schlüssel, Steinchen und neugierige Kleinkinder sollten nicht in der Lage sein, eine Saphirglasoberfläche zu zerkratzen. Es sei denn, man lässt die Kinder mit geschliffenen Diamanten spielen. Wie es um die Sturzfestigkeit der kommenden Telefone beschaffen ist, wird sehr stark auf die Apple-Produktdesigner ankommen: Saphirglas gilt zwar als sehr kratzfest, unfachmännisch in unpassende Gehäuse verbaut splittert es bei Stürzen aber deutlich schneller als das aktuell noch sehr populäre Gorilla-Glas von Corning.

Apple iPhone im Lauf der Zeit - Historie vom Newton bis zum iPhone 5 ansehen

Weniger Neuerungen hingegen dürfte das Innere des iPhone 6 bieten. Es gilt als sicher, dass erneut der von iPhone 5S bekannte 64-Bit-SoC zum Einsatz kommt. Kleinere Optimierungen und eine höhere Taktrate bescheren diesem nun wohl den Namen Apple A8, während im iPhone 5S der A7 steckt. Und zumindest das iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display-Diagonale wird wohl weiterhin auf 1,0 Gigabyte Arbeitsspeicher setzen - was angesichts des recht genügsamen iOS bei aktuellen Geräten jedenfalls noch ausreicht. Auf bis zu 128 Gigabyte könnte hingegen der verbaute Festspeicher wachsen.

Hatte man bei Apple in den letzten Jahren kaum eine Gelegenheit ausgelassen, über die Möglichkeiten der Nahfunktechnologie NFC zu schimpfen, dürfte »Near Field Communication« nun doch Einzug ins iPhone 6 halten. Wahrscheinlich wird Apple NFC nutzen, um das iPhone mit einer Kreditkarten-Bezahlfunktion über die Passbook-App auszustatten. So berichtet 9to5Mac, dass Apple und Disney bereits begonnen haben sollen, die eigenen Ladengeschäfte mit neuen Kreditkartenscannern auszustatten.

Das Wall Street Journal hingegen ist sich sicher, dass Apple auf jeden Fall auch eine Smartwatch namens iWatch präsentieren wird und dass diese auch für den Zahlungsverkehr genutzt werden kann. Ein SDK soll bereits an Software-Entwickler verteilt worden sein, so dass auch entsprechende Anwendungen nicht lange auf sich warten lassen sollen. Es wird sogar über einen eigenen Appstore für die schlaue Uhr gemunkelt. Ebenfalls für die Smartwatch spricht die Einladungsliste des heutigen Apple-Events: Noch nie hat Apple derart viele Vertreter der Modebranche eingeladen.

Generell sind deutlich mehr Gäste nach Cupertino ins Flint Center geladen worden, als zu den letzten Veranstaltungen Apples in San Francisco. Selbstüberschätzung oder tatsächlich der Wunsch Apples, etwas Historisches zu präsentieren? Das Flint Center jedenfalls hat für Apple durchaus historische Gründe: Dort stellte vor 30 Jahren Steve Jobs den Macintosh vor.

Gamestar wird die Apple-Veranstaltung am heutigen Abend mit einem Live-Blog und vielen Hintergrundinformationen begleiten. Ein Videostream von der Keynote wird auf www.apple.com angeboten, allerdings ist die Nutzung eines Apple-Gerätes mit Safari-Browser und MacOS 10.6.8, iOS 6 oder ein AppleTV mit der Softwareversion 6.2 zwingende Voraussetzung zum Empfang des Streams.

Hier gehts zum iPhone 6 Live-Blog ab 19:00 Uhr


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen