Apple - iPhone-Rechnung von AT&T 300 Seiten lang

Die kuriosen Nachrichten über das iPhone von Apple nehmen kein Ende. So haben die ersten Kunden nun ihre Telefonrechnung von AT&T , dem einzigen iPhone-Anbieter in den USA, erhalten. Wie "iJustine" in ihrem Blog mit einem netten Video zeigt, ist ihre Rechnung so gross, dass sie in einer Schachtel versendet werden musste: 300 Seiten. Dabei führt die Rechnung jede Kleinigkeit auf.

von Georg Wieselsberger,
14.08.2007 09:18 Uhr

Die kuriosen Nachrichten über das iPhone von Apple nehmen kein Ende. So haben die ersten Kunden nun ihre Telefonrechnung von AT&T, dem einzigen iPhone-Anbieter in den USA, erhalten. Wie "iJustine" in ihrem Blog mit einem netten Video zeigt, ist ihre Rechnung so gross, dass sie in einer Schachtel versendet werden musste: 300 Seiten. Dabei führt die Rechnung jede Kleinigkeit auf.

Ausserdem wurde bekannt, dass sich Apple den Begriff iPhone in Europa hat schützen lassen. Das ist natürlich keine Besonderheit, aber man kommt doch ins Grübeln, wenn "iPhone" auch für Farben, Lacke, Waschmittel und Bleiche, Kassettenrecorder, Fahrzeuge, Maschinen und Werkzeuge sowie Haushalts- und Küchengeräte reserviert wurde. Ein iPhone-Schraubenschlüssel? iPhone-Tabs für die Waschmaschine? Oder gar ein iPhone-Toaster?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...