Apple - Psystar verklagt

Was eigentlich schon lange erwartet wurde, ist nun geschehen: Apple hat Psystar, den Anbieter des Open Computer mit Mac OS X, verklagt.

von Georg Wieselsberger,
16.07.2008 09:35 Uhr

Was eigentlich schon lange erwartet wurde, ist nun geschehen: Apple hat Psystar, den Anbieter des Open Computer mit Mac OS X, verklagt. Die Klage am District Court von Nord-Kalifornien beschuldigt Psystar, gegen das Copyright und die Lizenz von Mac OS X zu verstoßen. Letztere erlaubt die Installation nur auf Rechnern von Apple. Apple will den Verkauf der Mac-Klone verbieten lassen und fordert vermutlich Schadensersatz. Psystar hatte von Anfang an mit so einem Schritt gerechnet, hält die Lizenzbestimmungen von Mac OS X jedoch für wettbewerbswidrig und nicht gesetzeskonform.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.