Apple - Schlimmer als Microsoft jemals war?

Nachdem Apple die Nutzung des Wortes »Android« im App-Store verboten hat, halten unsere Kollegen von der amerikanischen PC World den Mac-Hersteller inzwischen für schlimmer als Microsoft.

von Georg Wieselsberger,
08.02.2010 09:39 Uhr

Im neuesten Fall hat Apple einem Entwickler verboten, das Wort »Android« in seinem Programm zu verwenden. So lautet auch der Name des Google-Betriebssystems für Handys wie das Nexus One.

Der Entwickler hatte erwähnt, dass sein Programm beim »Android Developer Challenge« das Finale erreicht hatte und wollte so auf die Qualität seiner Software hinweisen. Für Apple ist dies eine »unpassende oder irrelevante Plattform-Information«, die der Entwickler doch entfernen möge, um zu verhindern, dass die Verfügbarkeit seines Programmes im App-Store unterbrochen wird.

Mit solchen Dingen sei Microsoft nie davongekommen und Apple sollte dies auch nicht dürfen, so PC World. Die Art und Weise, wie Apple sich bei Ablehnungen von Programmen für den App-Store verhalte, lasse satirische Vergleiche mit Apple und einem kommunistischen Regime manchmal recht vernünftig aussehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...