Apple vs. Samsung - Samsung droht mit eigenen Patenten

Samsung will auf das Vorgehen von Apple gegen die Galaxy-Tablets nun wohl auch mit ähnlichen Schritten reagieren.

von Georg Wieselsberger,
11.09.2011 14:19 Uhr

Wie berichtet, hatte das Landgericht Düsseldorf am Freitag den Verkauf des Galaxy Tab 10.1 in Deutschland verboten, da das Tablet nach Ansicht der vorsitzenden Richterin durch das ähnliche Aussehen das geschützte Design des Apple iPad verletzt. Auch das Galaxy Tab 7.7 wurde bereits aus dem gleichen Grund durch eine einstweilige Verfügung von der IFA verbannt.

Samsung will sich aber nicht nur durch eine Berufung am Oberlandesgericht gegen das Urteil zur Wehr setzen, sondern wird nun seinerseits »alle legalen Möglichkeiten ausschöpfen. Dazu gehört auch die aggressive Verfolgung der ständigen, weltweiten Verstöße von Apple gegen Samsungs Patente zur Drahtlos-Technik«, so ein Sprecher des koreanischen Herstellers gegenüber Computerworld.

Denkbar wäre also, dass nun auch Apple zumindest mit Anträgen seitens Samsung auf Verkaufsverbote für iPhone und iPad in verschiedenen Ländern rechnen muss.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen