Apple - Ziehen iPods Blitze an?

Mehere Seiten im Internet berichten darüber, dass es gefährlich sein kann, während eines Gewitters mit einem iPod unterwegs zu sein. Ein kanadischer Jogger wurde beim Musikhören dabei vom Blitz getroffen und erlitt Verbrennungen und Trommelfellschäden, als der Blitz durch die Kabel des Kopfhörers floss. Letztes Jahr gab es bereits ähnliche Meldungen über einen Teenager aus Colorado, der den iPod nutzte, als er seltsamerweise im Gewitter den Rasen mähte.

von Georg Wieselsberger,
12.07.2007 15:23 Uhr

Mehere Seiten im Internet berichten darüber, dass es gefährlich sein kann, während eines Gewitters mit einem iPod unterwegs zu sein. Ein kanadischer Jogger wurde beim Musikhören dabei vom Blitz getroffen und erlitt Verbrennungen und Trommelfellschäden, als der Blitz durch die Kabel des Kopfhörers floss. Letztes Jahr gab es bereits ähnliche Meldungen über einen Teenager aus Colorado, der den iPod nutzte, als er seltsamerweise im Gewitter den Rasen mähte.

Allerdings sind diese Gefahren nicht auf iPods beschränkt, es gibt auch Meldungen über andere Geräte wie Laptops, Walkmans oder Mobiltelefone. Es gibt sogar eine spezielle Webseite namens Struckbylightning zu diesem Thema.

Es ist ganz allgemein nicht angeraten, metallische Objekte bei sich zu tragen, wenn man sich in einem Gewitter befindet, da diese den Blitz weiterleiten, aber nicht, wie oft vermutet, anziehen. Der iPod findet sich jedoch in solchen Fällen, wie in dieser News auch, aufgrund seiner Popularität in den Schlagzeilen wieder.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen