Apple iOS 7 - Apple hat angeblich Probleme mit dem neuen iPhone-Betriebssystem

Apple hat laut Gerüchten Probleme bei der Entwicklung von iOS 7, das wohl doch mehr Änderungen mit sich bringen wird als vermutet.

von Georg Wieselsberger,
04.04.2013 10:53 Uhr

Noch vor einigen Tagen hatte das Wall Street Journal von eher konservativen Änderungen beim nächsten Betriebssystem für iPhone und iPad gesprochen, doch anscheinend ändert Apple doch mehr an iOS als bisher gedacht.

Die Entwicklung soll sich deswegen bereits hinter dem Zeitplan befinden, so dass Apple laut Neowin bereits Programmierer von OS X 10.9 abgezogen und iOS 7 zugeteilt haben soll. Die Oberfläche des gesamten Betriebssystems soll einer »ziemlich signifikanten Überarbeitung« unterzogen worden sein, die sogar so geheim seien, dass Entwickler ihre Testgeräte mit einem Polfilter versehen müssen. Das erschwert anderen Kollegen, einen Blick auf das Display zu werden.

Die Vorstellung von iOS 7 wird zusammen mit dem iPhone 5S im Juni auf der World Wide Developer Conference erwartet.

iOS 6 auf dem iPhone 5 - Screenshots ansehen


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.