Apple iPhone 5 - Foxconn stellt schon 150.000 Stück pro Tag her

Das neue iPhone wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen, glaubt man Insiderinfos aus Taiwan.

von Georg Wieselsberger,
09.09.2011 11:16 Uhr

Wie der Branchendienst DigiTimes meldet, haben die Zulieferer für die Produktion des neuen iPhone 5 von Apple ihre Produktion kürzlich erhöht, da die Auslieferung des Smartphones unmittelbar bevorstehe. Die Hersteller von Komponenten wie dem Touchpanel, der Glasabdeckung oder des Akkus seien voll ausgelastet.

Der Auftragshersteller Foxconn, der nach wie vor den Löwenanteil der Produktion übernimmt, stellt laut dem Bericht pro Tag bereits 150.000 iPhone 5 her. Noch im September sollen fünf bis sechs Millionen Geräte ausgeliefert werden, im Oktober soll die Zahl auf 22 Millionen steigen, da gleichzeitig die Herstellung älterer Versionen nach unten gefahren wird.

Der andere Auftragshersteller Pegatron, der 15 Prozent der iPhone-Bestellungen erhalten hat, wird erst ab Anfang 2012 liefern können, so DigiTimes. Die Vorstellung des neuen iPhones wird noch für September erwartet.


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.