Apple iPhone 6 - 4,7-Zoll-Smartphone soll schon im August vorgestellt werden

Apple soll die geplante Vorstellung des nächsten iPhones von September auf August vorverlegt haben.

von Georg Wieselsberger,
12.05.2014 12:09 Uhr

Apple könnte das iPhone 6 laut Medienberichten schon im August in dne Handel bringen.Apple könnte das iPhone 6 laut Medienberichten schon im August in dne Handel bringen.

Die Gerüchteküche erwartete bisher, dass Apple im September 2014 das iPhone 6 vorstellen und dabei gleich zwei Versionen mit 4,7 und 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale präsentieren wird. Doch laut Medienberichten aus Taiwan und Indien soll Apple diese Planungen verändert haben. Das iPhone 6 mit 4,7 Zoll soll demnach nun schon im August vorgestellt werden und dann auch im Handel erhältlich sein. Die größere Version mit 5,5 Zoll soll dagegen erst einen Monat später im September präsentiert werden.

Insgesamt soll Apple alleine für 2014 Aufträge für die Produktion von 80 Millionen iPhone 6 vergeben haben. Laut den Berichten will Apple mit denn neuen iPhones mit größeren Bildschirmen vor allem die Konkurrenz wie das Samsung Galaxy S5 angreifen, da sich immer mehr Kunden Smartphones mit großem Display wünschen. Die Verkaufserfolge der großen Galaxy-Smartphones von Samsung sollen zu einem Umdenken bei Apple in Sachen Bildschirmgröße geführt haben.

Das iPhone 6 soll laut inoffiziellen Informationen außerdem einen energieeffizienter arbeitenden Prozessor, NFC und das extrem widerstandsfähige Sapphire-Glass verwenden, das den Bildschirm schützen soll. Apple verwendet diesen Schutz bisher nur für die Kameralinse und den Homebutton seiner iPhones. Wie üblich gibt es für diese Spekulationen weder ein Dementi noch eine Bestätigung von Apple.

Apple iPhone im Lauf der Zeit - Historie vom Newton bis zum iPhone 5 ansehen


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.