Apple Watch - Verbraucherschützer warnen vor »Spion am Handgelenk«

Seit heute wird die neue Apple Watch ausgeliefert - doch Verbraucherschützer warnen vor den durch Sensoren gesammelten Daten.

von Georg Wieselsberger,
24.04.2015 13:12 Uhr

Die Apple Watch sorgt für Bedenken bei Verbraucherschützern. (Bildquelle: Apple)Die Apple Watch sorgt für Bedenken bei Verbraucherschützern. (Bildquelle: Apple)

Apple will mit seiner Apple Watch, die seit heute erstmals ausgeliefert wird, wie bei jedem Produkt laut eigener Aussage das Leben der Nutzer verbessern. Die Smartwatch enthält für diesen Zweck viele Sensoren, die beispielsweise den Puls messen, Schritte zählen oder ganz allgemein die Aktivität des Nutzers analysieren können. Doch für Verbraucherschützer steckt hinter diesem »Ausforschen« von Körperfunktionen auch eine Gefahr, da Käufer der Apple Watch nicht auf diese Sensoren verzichten können.

Durch die Sensoren würden Daten gesammelt, die laut der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nicht nur einfach zur Berechnung des ungefähren Kalorienverbrauch verwendet werden. Es könnte auch versucht werden, eine gesunde oder ungesunde Lebensweise zu erkennen. Das sei zwar nützlich, um den eigenen körperlichen Zustand einschätzen zu können, doch bei Weitergabe dieser sensiblen Daten könnte auch ein Schaden entstehen, so Christian Gollner, Datenschutzexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. »Unternehmen könnten ihre Werbung, Angebote und Preise anhand des Gesundheitsprofils zum Nachteil der Verbraucher anpassen oder ihnen wegen des Gesundheitszustands bestimmte Leistungen verweigern.«

Die Verbraucherschützer raten daher dazu, sehr aufmerksam zu sein, welcher Datenerhebung bei der Nutzung von Apps zugestimmt wird und welche Datenschutzeinstellungen voreingestellt sind. Auch Änderungen von Nutzungsbedingungen sollten aufmerksam gelesen werden, da sich diese nachteilig auswirken könnten. Die Apple Watch ist aber nicht der einzige »Spion am Handgelenk«, den die Verbraucherschützer befürchten. Auch andere Smartwatches oder Fitness-Armbänder bieten ähnliche Funktionen und Sammeln Daten über Körpersensoren.

Quelle: Verbraucherzentrale-rlp.de

Apple Watch - Smartwatch-Kollektionen ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.