Arbeitsspeicher - Chinesische Sicherheitsmaßnahmen senken Nachfrage

Laut DigiTimes sorgen chinesische Sicherheitsmaßnahmen für eine sinkende Nachfrage nach DRAM. Aufgrund der Olympischen Spiele hat die chinesische Regierung viele "Untergrund-Internet-Cafes" geschlossen und geht verstärkt gegen Schmuggel vor.

von Georg Wieselsberger,
28.06.2008 15:34 Uhr

Laut DigiTimes sorgen chinesische Sicherheitsmaßnahmen für eine sinkende Nachfrage nach DRAM. Aufgrund der Olympischen Spiele hat die chinesische Regierung viele "Untergrund-Internet-Cafes" geschlossen und geht verstärkt gegen Schmuggel vor. Dies führt auch zu längeren Wartezeiten im Zoll. Teilweise ist es den DRAM-Herstellern zur Zeit nicht möglich, Speicher nach China zu liefern, was wieder zu einem schwächeren Markt und sinkenden Preisen führen könnte.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.