Arbeitsspeicher soll teurer werden

von Jan Tomaszewski,
19.02.2002 14:21 Uhr

Wie unser Schwestermagazin PCWelt.de berichtet, stehen erneute Arbeitsspeicher-Preiserhöhungen bevor. Zwei der weltweit führenden Hersteller sollen über eine Preiserhöhung von bis zu 20 Prozent verhandelt haben, meldet die The Korean Times. Gespräche mit Großhändlern sollen noch diese Woche stattfinden, um die DRAM-Preise um bis zu 20% zu steigern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.