Arcania: A Gothic Tale - Fokusgruppentest ohne Gothic-Veteranen (Update)

Der Publisher Jowood möchte für Arcania neue Zielgruppen erschließen und sperrt deshalb Gothic-Fans vom Fokusgruppentest aus.

von Michael Obermeier,
10.11.2009 11:35 Uhr

Update 10.11.2009: Gegenüber GameStar.de hat der Community-Manager für Arcania, Megalomaniac, eine Stellungnahme zur Fokusgruppen-Situation abgegeben. So möchte Jowood klarstellen, dass man natürlich auch den Gothic-Fans noch »die Möglichkeiten bietet, das Spiel vorher anzutesten und Feedback zu geben«. Der Fokusgruppentest soll dagegen von »unvoreingenommen« Personen durchgeführt werden. Abschließend stellt Megalomaniac klar: »Der Fokusgruppentest ist der erste Test dieser Art, es wird auch weitere geben z.B. für die Community«. Jowood habe keinesfalls vorgehabt »die langjährigen Fans auszuschließen«.

Ursprüngliche Meldung: Wie bei fast allen Spielen wird auch Arcania: A Gothic Tale im Laufe der Entwicklung Fokusgruppen gezeigt um zu erfahren, ob die Ideen der Entwickler auch bei den Spielern gut ankommen. So weit, so gewöhnlich. Wie jetzt der Community-Manager Megalomaniac im World of Players-Forum verkündet, werden zu diesem Fokusgruppentests aber keine Gothic-Veteranen eingeladen. Jowood möchte bei Arcania nicht nur »eingesessene Gothic Fans« bedienen, sondern auch den Blick über den Tellerand wagen und andere Zielgruppen erschließen.

Erste Andeutungen dieser Strategie zeigten sich bereits bei mehrere Messe-Präsentationen des Spiels. So waren Nah- und Fernkampf-Systeme mit unterschiedlichen Hilfen für Einsteiger ausgestattet, besonderes Talent oder Übung aus früheren Gothic-Spielen ist nicht nötig. Die Community sieht das jedoch sehr negativ und wirft Jowood vor, Arcania inzwischen nur noch für den US-Markt zu entwickeln.

Arcania: A Gothic Tale entsteht momentan unter der Regie des Publishers Jowood beim Entwickler Spellbound. Die ursprünglichen Gothic-Macher Piranha Bytes haben zusammen mit Koch Media kürzlich ihr neues Rollenspiel Risen – eine Gothic-Fortsetzung im Geiste – veröffentlicht und im GameStar-Test 87 Punkte abgeräumt. Arcania – die offizielle Fortsetzung der Reihe – erscheint erst im kommenden Jahr. Ein genaues Datum hat Spellbound noch nicht verkündet, vertraglichen Vereinbarungen nach soll der Titel aber spätestens zum 25. Februar fertig sein.


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.