Arcania: Gothic 4 - Setzt auf SecuROM-Kopierschutz

Der österreichische Publisher Jowood setzt beim Kopierschutz des Rollenspiels Gothic 4: Arcania auf SecuROM.

von Frank Maier,
20.09.2010 10:31 Uhr

Arcania: Gothic 4 wird mit herkömmlichen Kopierschutz ausgeliefert.Arcania: Gothic 4 wird mit herkömmlichen Kopierschutz ausgeliefert.

Das Thema DRM (Digital Rights Management) ist bei Spielern ein wichtiges Kriterium beim Kauf von PC-Spielen. Während der französische Publisher Ubisoft mit dem Ubisoft Game Launcher eine hausinterne Lösung vorsieht und eine Internetverbindung während dem Spiel zwingend vorschreibt, setzen andere Publisher auf herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen.

So wird der österreichische Publisher Jowood das Rollenspiel Arcania: Gothic 4 mit dem weit verbreiteten Kopierschutz SecuROM ausstatten. Somit kann das Spiel auf einer unlimitierten Anzahl von PCs installiert werden. Lediglich bei der Regsitrierung wird eine einmalige Aktivierung über das Internet nötig.

"Digital Rights Management als ein Modul der digitalen Services war bisher immer eine Gratwanderung zwischen Userfreundlichkeit und Sicherheit des Produktes. Ganz anders bei Arcania: Gotthic 4. Wir liefern mit Arcania: Gothic 4 ein qualitativ hochwertiges Produkt, das Kunden stundenlangen Spielspaß bescheren wird. Spielspaß, der keinesfalls durch aufdringliche Kopierschutzmaßnahmen getrübt werden wird. SecuROM stellt hierbei das ideale Produkt dar, bietet die notwendige Sicherheit und erfüllt gleichzeitig unsere hohen Anspruch an Kundenfreundlichkeit."

Arcani: Gothic 4 erscheint am 12. Oktober 2010.


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.