ARM-Prozessor von AMD - Gerüchte über CPU für Tablets mit GCN-Grafikkern

Laut Gerüchten wird AMD 2014 auch einen ARM-Prozessor für Tablets vorstellen, der die eigene Grafiktechnik GCN verwendet.

von Georg Wieselsberger,
02.10.2013 07:49 Uhr

AMD arbeitet anscheinend auch an einer ARM-CPU mit GCN-Grafikkern, die für Tablets gedacht ist.AMD arbeitet anscheinend auch an einer ARM-CPU mit GCN-Grafikkern, die für Tablets gedacht ist.

AMD hatte schon vor einiger Zeit bekanntgegeben, auch ARM-Prozessoren für Server- oder Embedded-Systeme herstellen zu wollen. Laut Sweclockers will AMD das Angebot an ARM-CPUs aber auch durch einen Prozessor für Tablets und damit für den Massenmarkt ergänzen.

Der neue Prozessor soll die neueste ARM-Technik mit 64-Bit-Unterstützung zusammen mit einem Grafikkern auf Basis der eigenen Graphics Core Next-GPUs verwenden. Die offizielle Ankündigung der AMD-ARM-CPU ist laut dem Bericht wohl noch in diesem Jahr geplant, die Markteinführung soll 2014 stattfinden.

Mit einer ARM-CPU samt GCN-Grafikkern würde AMD direkt in Konkurrenz zu Nvidias Tegra 4 treten. Smartphones spielen für AMD aber laut den bekannten Plänen auch in Zukunft keine Rolle.

AMD CPU-Historie - 15 Prozessorgenerationen im Überblick ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.