ARMA 3 - DLC »Laws of War« lässt uns humanitäre Einsätze als Minenentschärfer spielen

Aus Orange wird »Laws of War«. Bohemia Interactive hat die ehemals unter dem Projektnamen Orange-DLC gehandelte Erweiterung vorgestellt. Er wird die »Regeln des Krieges« behandeln und Hilfsorganisationen ins Spiel bringen.

von Manuel Fritsch,
10.08.2017 19:19 Uhr

Arma 3 - Trailer stellt DLC Laws of War vor 2:30 Arma 3 - Trailer stellt DLC Laws of War vor

Die Militärsimulation ARMA 3 wächst weiter. Der bereits im Jahresplan für 2017 angeteaserte »Orange DLC« wurde nun vom Entwickler Bohemia Interactive genauer vorgestellt. Die Erweiterung mit dem neuen Namen »Laws of War« wird vom dafür neu gegründeten Studio in Amsterdam entwickelt und möchte »eine neue Perspektive auf das Kampfgeschehen« werfen.

Wie der im Kopf der Nachricht eingebundene Trailer zeigt, sollen vor allem zivile Hilfsorganisationen, Kollateralschäden und Rücksicht auf »nicht kriegerische Einheiten« im Fokus stehen. Von den Spielern wird dadurch deutlich mehr Umsicht gefordert, da man umso mehr gezwungen ist, sich an die Genfer Konventionen und damit an die »Regeln des Krieges« zu halten.

Als neue spielbare Fraktion schlüpfen wir in der Mini-Kampagne in die Rolle von Nathan MacDade, einem Sprengstoff-Entschärfungsspezialisten des International Development & Aid Projects (IDAP). Seine Aufgabe ist es, Bomben und Minen zu entschärfen, aber auch mit Journalisten zu reden und die Geschehnisse des Krieges aufzuarbeiten, die im Spiel in der Stadt Oreokastro in Griechenland passiert sind.

Mehr zum Thema: Arma 3 - Gratis-Karte Malden 2035 hat Release-Termin

Die kostenpflichtige Erweiterung soll am 12. September über Steam und den Bohemia-Store verfügbar sein und neben neuen Einheiten auch eine Mini-Kampagne anbieten. Der DLC kostet regulär 9,99 Euro und wird im Vorfeld mit einem Rabatt von zehn Pozent für Vorbesteller angeboten. Ein Teil der Erlöse wird dem International Committee of the Red Cross (ICRC) gespendet.

Arma 3 - Screenshots aus dem »Jets«-DLC ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.