ARMA 2 - Finaler Patch v1.01 zum kostenlosen Download

Bohemia Interactive veröffentlicht wenige Tage nach dem Beta-Patch zum Actionspiel ARMA 2 die finale Version 1.01

von Frank Maier,
05.06.2009 12:01 Uhr

Wenige Tage nach dem Release des Beta-Patches zum Taktik-Shooter ARMA 2 hat Entwickler Bohemia Interactive nun auch die finale Patch-Version 1.01 veröffentlicht. Das mit 97 MByte nochmals fast 40 MByte größere Update als der Beta-Patch, enthält weitere Verbesserungen bezüglich KI und Multiplayer-Modus. Bereits am 19. Juni wird laut Pressemitteilung mit Patch 1.02 ein weiteres Update für ARMA 2 folgen.

Die einzelnen Änderungen von Version 1.01 im Überblick:

ENGINE:

  • Gefixt: KI reagiert manchmal nicht
  • Gefixt: KI hat in bestimmten Situationen Schwierigkeiten mit der Wegfindung
  • Verbesserungen der KI: Vermeidung von Kollisionen, Mikro-KI-Kommunikation,
    Suppress-Fields
  • Verbessert: Koordination der KI im Kampf
  • Verbessert: Automatisches Vectoring der Senkrechtstarter (VTOL).
  • Verbesserte Kurzstart- und Kurzlandesteuerung (STOL)
  • Verbesserte Schuss-Simulation
  • Verbesserte Performance in einigen Bereichen
  • Verbesserte Verletzungs-Simulation, Erste Hilfe und beim Teamwechsel
  • Ermöglichung des Rollens bei der MV-22
  • Gefixt: Waffen innerhalb von Fahrzeugen wurden manchmal weiß dargestellt
  • Gefixt: Einige Crash-Szenarien
  • Gefixt: Manchmal flackernde Texturen
  • Gefixt: Mündungsfeuer und andere Alpha-Elemente, die durch die Wasseroberfläche
    schneiden
  • Gefixt: Längere Szenenabläufe riefen Probleme bei LODs und Texturen hervor
  • Gefixt: Terrain-LOD erzeugt weiße Flecken

KOMMUNIKATION:

  • Verbesserungen in der Qualität des Funkverkehrs
  • Standardisierte Meldungen über bekannte Ziele wurden verbessert

KAMPAGNE:

  • Unterstützung von bis zu 4 Spielern im Kooperativmodus
  • Verbesserte Scripts für stabiler funktionierende Missionsenden
  • Verschiedene Verbesserungen in Missionen und animierten Szenen
  • Verbesserter “Star Force”-Transportdienst (Spieler kann diesen besser steuern,
    gelegentliches Problem bzgl. eingefrorenem Star Force gefixt)
  • Benachrichtigungsfunktion für jeden gefundenen Hinweis hinzugefügt
  • Musik zu weiteren Stellen der Hauptkampagne hinzugefügt
  • Einige fehlende Audiodateien hinzugefügt

UMGEBUNG:

  • Rendering von Wasseroberflächen verbessert
  • Verschiedene kleinere Verbesserungen

SOUNDEFFEKTE:

  • Effekt für Spielerfigur in der Nähe größerer Explosionen hinzugefügt (Klingeln im Ohr,
    vorübergehende Taubheit)

BEDIENOBERFLÄCHE:

  • Verbesserte GPS-Unterstützung (Strg rechts + Maus, wenn GPS verfügbar ist)
  • Aufgaben ohne die Kartenansicht (Voreinstellung: Taste J)
  • Liste der Spieler ohne die Kartenansicht (Voreinstellung: Taste P)
  • Verbessertes Rendering der peripheren Sichtfeld-Simulation (Flecken am Bildschirmrand
    stellen die Begrenzung des natürlichen Sichtbereichs dar)
  • Dauernde Darstellung des Anführer-Symbols auf dem Bildschirm auch im normalen
    Schwierigkeitsgrad
  • Ausblendende Aufgabenfenster, um den Blick in der Mitte des Bildschirms freizugeben

MODELLE:

  • Frachtabteile in Flugzeugen gefixt (Die Fracht hatte mit dem Piloten Plätze getauscht)
  • Kameraposition für BTR- und T90-Zielvorrichtungen verbessert
  • LODs der Schützensichthilfe für Besatzungen in Räderfahrzeugen verbessert
  • Verbesserte Handanimation bei Luftabwehr-Raketenwerfern
  • Eingedrehte Arme bei Luftabwehr-Raketenwerfern
  • Feuer-Geometrie bei Anschlagtafel-Modellen verbessert
  • Geänderte Motorengeräusche von Traktoren und Autobussen
  • Hotelschild hinzugefügt
  • Ruine des Verwaltungsgebäudes gefixt
  • Texturen bei G36 und Symbol des MG36 gefixt
  • Animation des Schützen am BRDM-ATGM verbessert
  • Verbessertes Modell des AK-107
  • Verbesserte Map für Reflexionen in der Umgebung
  • Verbesserter Cursor des A1
  • Texturensymbol des T34 verbessert, Optik und Turmstabilisator gefixt und Abgaswolke
    hinzugefügt
  • PostFX bei Optiken für alle Tracked2-Modelle hinzugefügt
  • Warfare-Zeichen gefixt
  • AAV-Geometrie (Masse) gefixt
  • Projektionsmaterial der ersten Einsatzbesprechung verbessert
  • Verbessertes Holosign des M4 Eigenschattens
  • Zerstörungssimulation bei Wracks und Dämmen auf der Karte verbessert

Der Patch baut sowohl auf der Version 1.00 als auch der Beta-Version 1.01 auf. Speicherstände von Version 1.00 können allerdings nicht wiederverwendet werden. Sie müssen das Spiel über den Menüpunkt "Neustart" neu beginnen.

Patch (Plus)
Größe: 97,1 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...