Armed Assault - Gründe für Verzögerung

von GameStar Redaktion,
22.08.2006 14:13 Uhr

Marek Spanel von Bohemia Interactive meldete sich jetzt offiziell zu Wort und gab eine Erklärung für die Releaseverzögerung des Taktik-Shooters Armed Assault ab.

Zum einen gibt es bisher noch keinen weltweit gültigen Deal mit einem großen Publisher, so dass der Titel momentan pro Region extra vorbereitet werden muss - das verschlingt viel Zeit. Des Weiteren wollen die Entwickler sowohl die Engine als auch die KI nochmals überarbeiten, um das Optimum an Spielspaß zu präsentieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...