Armored Warfare - Diese Nationen stellen die nächsten Panzer

Entwickler Obsidian Entertainment hat die nächsten Panzer-stellenden Fraktionen von Armored Warfare bekanntgegeben. So werde man nach der Einführung der Tier-10-Tanks Stahlkolosse aus Polen, Tschechien, Korea und Skandinavien aufs Schlachtfeld bringen.

von Stefan Köhler,
22.04.2016 09:10 Uhr

Der polnische PL-01 erscheint zusammen mit den anderen T10-Panzern für Armored Warfare. Dabei soll es aber nicht bleibe, weitere polnische Modelle sind bereits für spätere Updates geplant.Der polnische PL-01 erscheint zusammen mit den anderen T10-Panzern für Armored Warfare. Dabei soll es aber nicht bleibe, weitere polnische Modelle sind bereits für spätere Updates geplant.

Die Panzer der Stufe 10 sind in Armored Warfare noch gar nicht verfügbar, da plant der Entwickler Obsidian Entertainment bereits die nächsten Ergänzungen des Fuhrparks. Wir konnten mit dem Projektmanager Richard Taylor sprechen, der uns die Pläne seines Teams vorstellte.

Geplant sind nach den Tier-10-Panzern zunächst neue Stahlkolosse aus Osteuropa, genauer Polen und Tschechien. Mit dem PL-01 ist ein polnischer Panzer bereits unter den T10-Vehikeln. Die Entscheidung verwundert kaum: Polnische Spieler stellen neben den Deutschen den größten Teil der Community von Armored Warfare.

Danach sollen Panzer aus Korea und später Fahrzeuge aus Skandinavien ins Spiel implementiert werden. Neue chinesische Panzer sind derzeit erstmal nicht geplant. Laut Taylor sei das der grobe Plan für die Zukunft, die Richtung könne sich natürlich bei Bedarf noch ändern. Welche Panzer oder Panzerklassen die neuen Fraktionen stellen werden, wollte uns Taylor nicht verraten.

Armored Warfare ist seit dem 07. Oktober 2015 in der offenen Beta spielbar. Das Panzer-Actionspiel ist derzeit in der Version 0.14 verfügbar.

Armored Warfare - Trailer zum Panzer-Showdown-Event 1:08 Armored Warfare - Trailer zum Panzer-Showdown-Event

Armored Warfare - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.