Armored Warfare - Spieler können bald schneller aufsteigen

Die Spieler von Armored Warfare fanden, dass es zu lange dauert, bis man eine neue Stufe in dem Spiel erreicht. Auf diese Kritik reagiert der Entwickler Obsidian Entertainment jetzt und ändert die Spielwirtschaft entsprechend ab.

von Mathias Dietrich,
05.10.2015 18:35 Uhr

Neue Spieler können in Armored Warfare dank mehr Rufpunkten für jedes Match bald schneller mit hochstufigen Panzern spielen.Neue Spieler können in Armored Warfare dank mehr Rufpunkten für jedes Match bald schneller mit hochstufigen Panzern spielen.

In Zukunft werden die Spieler in Armored Warfare schneller im Level aufsteigen. Gleichzeitig erhöht Obsidian Entertainment auch die Boni von Premiumfahrzeugen.

Der Entwickler von Armored Warfare hat seit Beginn der Early-Access-Phase Daten gesammelt und ist zu dem Schluss gekommen, dass die Beschwerden der Spieler gerechtfertigt sind. Es dauert zu lange im Level aufzusteigen und Spieler werden bestraft mit hochstufigen Panzern zu spielen, weil Munition und Reperaturen zu viel Kosten.

Aus dem Grund ändert Obsidian die Spielwirtschaft etwas. Zum Beispiel wird es mehr Ruf für PvP-Matches geben und die Kosten für Munition und Reperaturen werden ab Stufe 5 gesenkt. In PvE-Matches gibt es jetzt außerdem 20% mehr Ruf und 35% mehr Credits. Auch die Premiumfahrzeuge sind jetzt lohnenswerter, durch einen noch größeren Bonus auf Ruf und Erfahrungspunkte.

Lesenswert:Armored Warfare in der Open-Beta

Armored Warfare - Trailer zum Start der Open Beta 1:46 Armored Warfare - Trailer zum Start der Open Beta

Armored Warfare - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen