Ashes of Creation - Nach erstem Kickstarter-Erfolg: Das sind die Stretchgoals

Nach dem ersten Erfolg auf Kickstarter, haben die Entwickler des MMOs Ashes of Creation jetzt die ersten Stretchgoals bekannt gegeben. Neben Schiffen wird es auch bessere Reittiere geben.

von Andre Linken,
09.05.2017 10:13 Uhr

Die Kickstarter-Aktion für Ashes of Creation hat bereits 1,5 Millionen Dollar eingebracht.Die Kickstarter-Aktion für Ashes of Creation hat bereits 1,5 Millionen Dollar eingebracht.

Die Kickstarter-Aktion für das Online-Rollenspiel Ashes of Creation hatte bereits innerhalb eines Tages ihr Ziel von 750.000 Dollar erreicht und war somit ein absoluter Erfolg. Mittlerweile sind sogar schon einige Stretchgoals freigeschaltet.

Da der Crowdfunding-Zähler inzwischen bei etwas mehr als 1,5 Millionen Dollar steht, wird es unter anderem Minispiele in den Tavernen von Ashes of Creation geben, an denen mehrer Spieler teilnehmen können.

Des Weiteren wird es neben verbesserten Reittieren auch zusätzliche Schiffe geben. Mit diesen können die Spieler auf große Erkundungsfahrten gehen, auch das Unterwasserreich wird vergrößert.

Da die Kickstarter-Aktion von Ashes of Creation noch bis zum 2. Juni 2017 läuft, haben die Entwickler weitere Stretchgoals bekannt gegeben. Sollte die Marke von 1,75 Millionen Dollar erreicht werden, wird es große Areale unterhalb der Erde geben - inklusive eigener Flora und Fauna. Ab zwei Millionen Dollar ist unter anderem eine Diebesgilde geplant. Für 2,5 Millionen Dollar gibt es zudem eine neue Spielerrasse, die über »bestienartige Fähigkeiten« verfügen soll.

Der Release von Ashes of Creation ist weiterhin grob für Ende des Jahres 2018 geplant.

Ashes of Creation - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...