Asrock - Phenoms auf älteren Mainboards

Wie OCWorkbench meldet, ermöglicht Asrock mit einem Beta-BIOS den Besitzern des Asrock ALiveNF6G-VSTA den Betrieb der neuen AMD Phenom -Prozessoren. Das Mainboard basiert auf dem nForce 430 -Chipsatz und besitzt neben der integrierten Grafik mit GeForce 6100 oder 6150SE auch einen PCI Express 16x-Anschluss.

von Georg Wieselsberger,
14.11.2007 08:42 Uhr

Wie OCWorkbench meldet, ermöglicht Asrock mit einem Beta-BIOS den Besitzern des Asrock ALiveNF6G-VSTA den Betrieb der neuen AMD Phenom-Prozessoren. Das Mainboard basiert auf dem nForce 430-Chipsatz und besitzt neben der integrierten Grafik mit GeForce 6100 oder 6150SE auch einen PCI Express 16x-Anschluss.

Zwar wird der neue HyperTransport 3.0 nicht unterstützt, dies sollte sich aber fast nirgends sonderlich auf die Leistung auswirken. Erhältlich ist das AM2-Board bereits für unter 40 Euro und so sicherlich eine günstige Basis für einen Phenom-PC.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.