Asrock - "Gigabyte verschwendet Kupfer"

Nachdem Gigabyte seine neuen "Ultra Durable 3"-Mainboards mit doppelt soviel Kupfer ausstattet und dies im Marketing mit Vorteilen wie besserer Übertaktbarkeit und geringeren Temperaturen verbindet, hat Konkurrent Asrock nun recht ungewöhnlich darauf reagiert.

von Georg Wieselsberger,
12.10.2008 12:36 Uhr

Nachdem Gigabyte seine neuen "Ultra Durable 3"-Mainboards mit doppelt soviel Kupfer ausstattet und dies im Marketing mit Vorteilen wie besserer Übertaktbarkeit und geringeren Temperaturen verbindet, hat Konkurrent Asrock nun recht ungewöhnlich darauf reagiert. In einem Video auf YouTube zeigt Asrock, dass das eigene Mainboard P45TS mit weniger Kupfer kühler ist als das Mainboard in den Präsentationen von Gigabyte. Daher sei der Einsatz von mehr Kupfer eine Verschwendung. Die bessere Übertaktbarkeit wird allerdings nicht angesprochen. Pikanterweise ist Asrock eine Tochterfirma von Asus, die vor einiger Zeit von Gigabyte hart angegangen wurden. Gigabyte zog damals seine Aussagen zurück und entschuldigte sich.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.