ASRock - 100% mehr Leistung mit neuem BIOS

ASRock hat ein neues BIOS für sein H55M Pro-Mainboard veröffentlicht, das eine enorme Leistungssteigerung für den kleinsten Clarkdale-Prozessor mit sich bringt.

von Georg Wieselsberger,
23.01.2010 11:20 Uhr

Die neuen Intel-Prozessoren der »Clarkdale«-Serie werden als Core i3 oder Core i5 verkauft, doch der kleinste Prozessor dieser Reihe ist der 2,8 GHz schnelle Pentium G6950. Er besitzt nur 3 MByte L3-Cache und unterstützt weder Hyper-Threading noch Turbo-Boost, die Leistung ist dementsprechend deutlich niedriger als bei den anderen Modellen.

Doch ASRock hat ein BIOS für sein H55M Pro-Mainboard entwickelt, das eine neue Funktion namens »Turbo 100« enthält. Damit wird der Prozessor auf 4,2 GHz übertaktet, der interne Grafikkern immerhin noch von 533 MHz auf 767 MHz.

Wie OCWorkbench meldet, erhöht sich so der Wert bei 3DMark 2006 von 1313 auf 2639 und damit um 100,99%. Auch beim 3DMark Vantage im Entry-Test steigt das Ergebnis von 3543 auf 6545. Die Einzelergebnisse von GPU und CPU erhöhen sich von 3199 auf 6152 und 5229 auf 8098. Das Bios ist laut OCWorkbench bisher nur auf Anfrage erhältlich.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.