Assassin's Creed - Ex-Storyautor schließt sich BioShock-Publisher an

Der Storyautor Corey May hat das Studio Certain Affinity verlassen und bei 2K Games angeheuert. Dort arbeitet er an einem noch unbekannten Projekt. Zuvor war er bei Ubisoft an Assassin's Creed beteiligt.

von Andre Linken,
10.01.2017 12:22 Uhr

Corey May, der Autor von Spielen wie Assassin's Creed 3, hat sich 2K Games angeschlossen.Corey May, der Autor von Spielen wie Assassin's Creed 3, hat sich 2K Games angeschlossen.

Der Storyautor Corey May hat das Entwicklerstudio Certain Affinity verlassen und schließt sich dem Publisher 2K Games an.

Das hat May jetzt auf seiner offiziellen Facebook-Seite bekannt gegeben. Bisher ist allerdings nicht bekannt, woran er dort aktuell arbeitet. Denkbar wäre ein Mitwirken beim Shooter Borderlands 3. Anthony Burch, der Autor des Vorgängers, hatte den Entwickler Gearbox bereits vor einiger Zeit verlassen.

Zuvor war Corey May vor allem durch sein Mitwirken an der Actionspiel-Serie Assassin's Creed bei Ubisoft bekannt geworden. Dort war er unter anderem für die Storys von Assassin's Creed 2 und Assassin's Creed 3 verantworlich. Später unterstützte er die Autoren Jeffrey Yohalem und Darby McDevitt bei den Arbeiten an Assassin's Creed: Brotherhood und Assassin's Creed 4: Black Flag.

Assassin's Creed 3 - Test-Video zur PC-Version 10:23 Assassin's Creed 3 - Test-Video zur PC-Version

Assassin's Creed 4: Black Flag - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.