Assassin's Creed Unity - Ubisoft arbeitet an Problemen mit AMD-Hardware

Ubisoft arbeitet eigenen Angaben zufolge eng mit AMD zusammen, um Performance-Probleme seines Assassin's Creed Unity auf der Hardware des CPU- und GPU-Herstellers zu beseitigen. Aber auch mit Nvidia-Hardware gibt es Probleme.

von Tobias Ritter,
13.11.2014 10:25 Uhr

Assassin's Creed Unity hat insbesondere auf AMD-Hardware mit massiven Probleme zu kämpfen. Ubisoft arbeitet gemeinsam mit dem CPU- und GPU-Hersteller an einer Lösung.Assassin's Creed Unity hat insbesondere auf AMD-Hardware mit massiven Probleme zu kämpfen. Ubisoft arbeitet gemeinsam mit dem CPU- und GPU-Hersteller an einer Lösung.

Nicht nur auf der Xbox One und der PlayStation 4 haben Spieler des gerade erst veröffentlichten Assassin's Creed Unity mit massiven Performance-Einbrüchen und Mikro-Rucklern zu kämpfen. Auch auf dem PC läuft das neueste Action-Adventure aus dem Hause Ubisoft alles andere als rund - und das trotz einiger bereits veröffentlichter Patches und aktualisierter Grafik-Treiber.

Insbesondere auf PCs mit einer Grafikkarte und/oder CPU des Herstellers AMD scheint es derzeit vermehrt zu Problemen zu kommen. Das musste der Entwickler und Publisher mittlerweile auch offiziell eingestehen. Im offiziellen Ubisoft-Forum schreibt ein Community-Manager des Unternehmens:

»Wir sind uns bewusst, dass die grafische Performance von Assassin's Creed Unity auf dem PC durch bestimmte AMD-CPUs und -GPUs nachteilig beeinflusst werden kann. Einen Großteil der Spieler sollte das zwar nicht betreffen, dennoch arbeiten Ubisoft und AMD weiterhin eng zusammen, um das Problem zu beheben.«

Weitere Informationen dazu möchte man zu gegebener Zeit veröffentlichen, heißt es abschließend.

Sowohl Nvidia als auch AMD haben haben übrigens bereits neue Grafikkartentreiber veröffentlicht, die die technischen Probleme mit Assassin's Creed Unity beseitigen sollten. Das scheint jedoch nicht in allen Fällen wie gewünscht funktioniert zu haben: Bei internen Tests hatten wir nicht nur mit AMD-Setups Probleme sondern auch mit Nvidia-Hardware.

Wie schlimm die Probleme von Assassin's Creed Unity auf dem PC tatsächlich sind, zeigen wir demnächst im Test und im Hardware-Check bei GameStar.

Assassin's Creed Unity - Nvidia-Trailer: Grafik-Effekte auf GTX-Karten Assassin's Creed Unity - Nvidia-Trailer: Grafik-Effekte auf GTX-Karten

Assassin's Creed Unity - Artworks & Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...