Asus - Mainboard mit eingebautem DDR3-Speicher

Asus hat das P5K3 Premium/WiFi-AP-Mainboard angekündigt. Dieses Board hat zwei 1 GB grosse DDR3 PC3-10666 Module mit 1333 Mhz Takt bereits auf dem Mainboard verbaut und, wie der Rest der Chips auf der Platine, mit Heatspreader und Kupfer-Heatpipes versehen. Asus garantiert, dass der Speicher mit mindestens 1500 Mhz betrieben werden kann. Von welchem Hersteller die RAM-Module stammen, sagt Asus aber nicht.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2007 09:23 Uhr

Asus hat das P5K3 Premium/WiFi-AP-Mainboard angekündigt. Dieses Board hat zwei 1 GB grosse DDR3 PC3-10666 Module mit 1333 Mhz Takt bereits auf dem Mainboard verbaut und, wie der Rest der Chips auf der Platine, mit Heatspreader und Kupfer-Heatpipes versehen. Asus garantiert, dass der Speicher mit mindestens 1500 Mhz betrieben werden kann. Von welchem Hersteller die RAM-Module stammen, sagt Asus aber nicht.

Die restlichen Features des Motherboard sind sehr umfangreich. Neben dem P35-Chipsatz von Intel und der damit verbundenen Unterstützung von allen aktuellen LGA775-Prozessoren und den künftigen Core2-CPUs mit 1333 Mhz FSB, wird auch ATi Crossfire ermöglicht. Ein eingebauter Wireless-Adapter funktioniert als Netzwerkkarte oder auch als Access Point. Ansonsten werden die üblichen Anschlüsse wie SATA, Firewire, Dual Gigabit-Netzwerk, 7.1 HD-Sound usw. geboten. Der Preis ist noch nicht bekannt, die online auffindbaren Mainboards sind ähnliche Modelle, aber nicht mit eingebautem Speicher.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.