Asus - 80 Prozent mehr Umsatz

Wie Asus bekannt gab, stieg der Umsatz der taiwanesischen Elektronikfirma im letzten Jahr um 80% auf etwas mehr als 11 Milliarden US-Dollar. Dieser Erfolg wurde erzielt, obwohl es in einigen Geschäftsfelder Rückschläge gab.

von Georg Wieselsberger,
11.07.2007 09:54 Uhr

Wie Asus bekannt gab, stieg der Umsatz der taiwanesischen Elektronikfirma im letzten Jahr um 80% auf etwas mehr als 11 Milliarden US-Dollar. Dieser Erfolg wurde erzielt, obwohl es in einigen Geschäftsfelder Rückschläge gab.

Asus produziert viele Produkte für andere Firmen, unter anderem auch Teile der PlayStation 3, Mainboards, Grafikkarten, Mobiltelefone und Digitalkameras. Wie bereits gemeldet, will Asus jedoch die Fremdproduktionen in zwei neue Firmen namens Unihan und Pegatron ausgliedern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.