Asus - Eee PC für den Desktop

Asus entwickelt eine Desktop-Version des Eee PC , der kürzlich als Laptop vorgestellt wurde. Der Deskop wird allerdings nicht mit einem Monitor verkauft werden und die genauen Spezifikationen werden noch ausgearbeitet. Ob sich ein Eee-Desktop jedoch ebenso gut verkaufen wird wie der Eee Laptop, ist zweifelhaft.

von Georg Wieselsberger,
09.11.2007 10:12 Uhr

Asus entwickelt eine Desktop-Version des Eee PC, der kürzlich als Laptop vorgestellt wurde. Der Deskop wird allerdings nicht mit einem Monitor verkauft werden und die genauen Spezifikationen werden noch ausgearbeitet. Ob sich ein Eee-Desktop jedoch ebenso gut verkaufen wird wie der Eee Laptop, ist zweifelhaft.

Aufgrund des Trends, immer mehr PCs durch günstige Notebooks zu ersetzen, wird erwartet, dass sich der Desktop-PC allgemein nur dadurch behaupten kann, dass er durch hohe Leistung den mobilen Gegenstücken überlegen ist. In so einem Markt ist der Eee als Laptop sicher attraktiver als ein Eee-Desktop. Der Laptop konnte immerhin bereits 100.000 Mal verkauft werden und Asus erwartet 300.000 abgesetzte Exemplare bis Ende des Jahres.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen