Asus - Eee PC zweitgrößte Einnahmequelle

Asustek Computer will im Januar 300.000 Eee PC verkaufen, im gesamten ersten Quartal 2008 sogar eine Million. Insgesamt erwartet Asus für 2008 fünf Millionen verkaufte Eee PC. Sollten diese Zahlen erreicht werden, würde der günstige Laptop die zweitgrößte Einnahmequelle des Konzerns darstellen. Asustek stellt neben Laptops auch Mainboards, Erweiterungskarten, Smartphones, Server und weitere elektronische Geräte her.

von Georg Wieselsberger,
27.12.2007 11:49 Uhr

Asustek Computer will im Januar 300.000 Eee PC verkaufen, im gesamten ersten Quartal 2008 sogar eine Million. Insgesamt erwartet Asus für 2008 fünf Millionen verkaufte Eee PC. Sollten diese Zahlen erreicht werden, würde der günstige Laptop die zweitgrößte Einnahmequelle des Konzerns darstellen. Asustek stellt neben Laptops auch Mainboards, Erweiterungskarten, Smartphones, Server und weitere elektronische Geräte her.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen