Asus - Eee soll eigene Marke werden

Nach Angaben von DigiTimes denkt Asus daran, seine Eee -Produktserie als eigene Untermarke auszugliedern, um so auch Eee-Produkte ausserhalb des Low-Cost-Marktes anbieten zu können. Angekündigt sind bisher die Produkte Eee-TV (E-TV ), ein Eee Desktop-PC (E-DT) und ein Eee Monitor , die bis zum Ende des 3. Quartals vorgestellt werden sollen. Ein Eee PC 1001 mit 10 Zoll-LCD sowie ein Modell mit 11 Zoll-LCD sollen ebenfalls bis Ende des Jahres erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
28.04.2008 13:20 Uhr

Nach Angaben von DigiTimes denkt Asus daran, seine Eee-Produktserie als eigene Untermarke auszugliedern, um so auch Eee-Produkte ausserhalb des Low-Cost-Marktes anbieten zu können. Angekündigt sind bisher die Produkte Eee-TV (E-TV), ein Eee Desktop-PC (E-DT) und ein Eee Monitor, die bis zum Ende des 3. Quartals vorgestellt werden sollen. Ein Eee PC 1001 mit 10 Zoll-LCD sowie ein Modell mit 11 Zoll-LCD sollen ebenfalls bis Ende des Jahres erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen