Asus - Eee soll eigene Marke werden

Nach Angaben von DigiTimes denkt Asus daran, seine Eee -Produktserie als eigene Untermarke auszugliedern, um so auch Eee-Produkte ausserhalb des Low-Cost-Marktes anbieten zu können. Angekündigt sind bisher die Produkte Eee-TV (E-TV ), ein Eee Desktop-PC (E-DT) und ein Eee Monitor , die bis zum Ende des 3. Quartals vorgestellt werden sollen. Ein Eee PC 1001 mit 10 Zoll-LCD sowie ein Modell mit 11 Zoll-LCD sollen ebenfalls bis Ende des Jahres erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
28.04.2008 13:20 Uhr

Nach Angaben von DigiTimes denkt Asus daran, seine Eee-Produktserie als eigene Untermarke auszugliedern, um so auch Eee-Produkte ausserhalb des Low-Cost-Marktes anbieten zu können. Angekündigt sind bisher die Produkte Eee-TV (E-TV), ein Eee Desktop-PC (E-DT) und ein Eee Monitor, die bis zum Ende des 3. Quartals vorgestellt werden sollen. Ein Eee PC 1001 mit 10 Zoll-LCD sowie ein Modell mit 11 Zoll-LCD sollen ebenfalls bis Ende des Jahres erscheinen.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.