Asus Geforce GTX 295 Mars - Fast komplett verkauft (Update)

Auch für eine auf 1.000 Exemplare limitierte Grafikkarte wie die Asus Geforce GTX 295 Mars dürfte ein Preis von über 1.200 Euro wohl etwas zu hoch sein.

von Georg Wieselsberger,
14.08.2009 11:25 Uhr

Die von Asus entwickelte und auf 1.000 Exemplare limitierte Geforce GTX 295 Mars, bei der er es sich um zwei vollwertige Geforce GTX 285-Karten in Sandwichbauweise mit 4 GByte Speicher handelt, wird bei dem englischen Händler Scan bereits gelistet.

Die Karte ist noch nicht lieferbar, kann aber vorbestellt werden und kostet enorme 1.030,98 Britische Pfund – nach aktuellem Kurs sind das über 1.200 Euro, die um vier Prozentpunkte niedrigere Mehrwehrt-Steuer in Großbritannien noch nicht einmal berücksichtigt. Für diese Summe erhält man in Deutschland immerhin gleich drei normale GeForce GTX 295.

Update 14. August 2009

Die MARS-Karten sollen laut TechPowerUp in einer Woche ausgeliefert werden. Insgesamt wurden 1.000 Stück produziert. Mehr Karten dieser Art soll es auch nicht geben. Die meisten, wenn nicht sogar alle der 1.000 Karten sollen bereits vorbestellt und bezahlt sein – und das zu einem Preis von ca. 1.250 Euro pro Karte. Damit kann man sich einen sehr leistungsfähigen Spiele-PC zusammenstellen – samt LCD.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen