Asus - Mainboard mit eingebautem DDR3-Speicher

Asus hat das P5K3 Premium/WiFi-AP-Mainboard angekündigt. Dieses Board hat zwei 1 GB grosse DDR3 PC3-10666 Module mit 1333 Mhz Takt bereits auf dem Mainboard verbaut und, wie der Rest der Chips auf der Platine, mit Heatspreader und Kupfer-Heatpipes versehen. Asus garantiert, dass der Speicher mit mindestens 1500 Mhz betrieben werden kann. Von welchem Hersteller die RAM-Module stammen, sagt Asus aber nicht.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2007 09:23 Uhr

Asus hat das P5K3 Premium/WiFi-AP-Mainboard angekündigt. Dieses Board hat zwei 1 GB grosse DDR3 PC3-10666 Module mit 1333 Mhz Takt bereits auf dem Mainboard verbaut und, wie der Rest der Chips auf der Platine, mit Heatspreader und Kupfer-Heatpipes versehen. Asus garantiert, dass der Speicher mit mindestens 1500 Mhz betrieben werden kann. Von welchem Hersteller die RAM-Module stammen, sagt Asus aber nicht.

Die restlichen Features des Motherboard sind sehr umfangreich. Neben dem P35-Chipsatz von Intel und der damit verbundenen Unterstützung von allen aktuellen LGA775-Prozessoren und den künftigen Core2-CPUs mit 1333 Mhz FSB, wird auch ATi Crossfire ermöglicht. Ein eingebauter Wireless-Adapter funktioniert als Netzwerkkarte oder auch als Access Point. Ansonsten werden die üblichen Anschlüsse wie SATA, Firewire, Dual Gigabit-Netzwerk, 7.1 HD-Sound usw. geboten. Der Preis ist noch nicht bekannt, die online auffindbaren Mainboards sind ähnliche Modelle, aber nicht mit eingebautem Speicher.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...