Asus Mars II und Matrix GTX 580 - Erste Details zu den Geforce-Grafikkarten

Im Internet sind erste Details zu den beiden neuen Grafikkarten von Asus aufgetaucht, die auf der Computex präsentiert werden sollen.

von Georg Wieselsberger,
25.05.2011 14:24 Uhr

Bei der Asus Matrix GTX 580 handelt es sich um eine Version der Nvidia Geforce GTX 580 , die von Asus entworfen wurde, um möglichst hohe Taktraten zu ermöglichen. Zu diesem Zweck besitzt die Grafikkarte laut pctuning.cz eine Stromversorgung mit 19 Phasen, spezielle Messpunkte für die Versorgungsspannung und einen Safe-Mode-Schalter.

Der Referenzkühler wird durch den DirectCU-II-Kühler ersetzt, der die Temperaturen um bis zu 35° C senken soll, aber auch dafür sorgt, dass die Asus Matrix GTX 580 gleich drei Steckplätze im Rechner belegt. Die Standardversion der Grafikkarte tritt mit Taktraten von 782 MHz für den Grafikchip und effektiv 4.008 MHz für den 1,5 GByte großen GDDR5-Videospeicher an, während die Platinum-Variante die GPU auf 816 MHz beschleunigt.

Auch die Dual-GPU-Grafikkarte Asus Mars II wird mit der 19-Phasen-Stromversorgung und dem gleichen leistungsfähigen Kühler erscheinen. Zu den Taktraten der beiden GF110-Grafikchips und der 3 GByte GDDR5-Speicher ist noch nichts bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...