Asus PQ321Q - 4K-Monitor kann 207x Minesweeper anzeigen

Asus hat seinen neuen 4K-TFT PQ321Q schon vor einiger Zeit vorgestellt und macht nun auf einem Foto deutlicher, was eine derart hohe Auflösung wirklich bedeutet.

von Georg Wieselsberger,
04.07.2013 12:42 Uhr

Asus PQ321Q mit 270x Minesweeper auf einmal.Asus PQ321Q mit 270x Minesweeper auf einmal.

Der Asus PQ321Q ist ein 31,5-Zoll-TFT mit der 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und einem hochwertigen IGZO-Panel. Inzwischen können US-Kunden das Display für einen Preis von 3.499 US-Dollar auch schon vorbestellen. Damit sich die potentiellen Kunden ein Bild davon machen können, wie sich die hohe Auflösung auswirkt, hat Asus auf Facebook nun ein Bild veröffentlicht.

Darauf zu sehen ist der PQ321Q mit sage und schreibe 207 Instanzen von Minesweeper. Praktisch macht das natürlich wenig Sinn, gibt jedoch einen Eindruck über den zur Verfügung stehenden Platz auf einem 4K-Bildschirm.

Wie viel der Asus PQ321Q in Europa kosten wird, ist noch nicht klar, allerdings wird sich das Modell hier laut Prad.de von der US-Variante unterscheiden. Statt zwei HDMI-Anschlüssen wird das Display hierzulande nur einen DisplayPort besitzen. Grund dafür ist anscheinend, dass Bildschirme mit mehr als 30 Zoll Bilddiagonale und HDMI nicht mehr als Computer-Monitor, sondern als Fernseher gelten und damit mehr Einfuhrzoll nach Europa kosten würden. Damit der Asus PQ321Q in Europa nicht deutlich mehr kostet als in den USA, wurden die HDMI-Anschlüsse weggelassen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...