Asus - Weniger AMD-Notebooks

Wie DigiTimes meldet, wird Asustek seine Notebookstrategie ändern und den Anteil von Produkten, die auf Intels Santa Rosa oder Montevina basieren, wieder auf 90% erhöhren. Damit sinkt zwangsläufig der Anteil von AMD -Produkten auf von bisher 30% auf 10%.

von Georg Wieselsberger,
24.11.2007 12:30 Uhr

Wie DigiTimes meldet, wird Asustek seine Notebookstrategie ändern und den Anteil von Produkten, die auf Intels Santa Rosa oder Montevina basieren, wieder auf 90% erhöhren. Damit sinkt zwangsläufig der Anteil von AMD-Produkten auf von bisher 30% auf 10%.

AMD konnte zuletzt im Notebookbereich keinen nennenswerten Marktanteil hinzugewinnen und soll laut Schätzungen im Jahr 2008 bei 12-13% liegen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...