Asus GX 700 Spiele-Notebook - Externe Wasserkühlung & Unbekannte Geforce-GPU

Asus hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin eine neue Notebook-Serie vorgestellt, die sich an Spieler richtet und auf eine externe Wasserkühlung setzt.

von Georg Wieselsberger,
03.09.2015 14:20 Uhr

Das Asus GX 700 ist ein Spiele-Notebook mit externer Wasserkühlung.Das Asus GX 700 ist ein Spiele-Notebook mit externer Wasserkühlung.

Die auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin von Asus präsentierte Notebook-Serie GX 700 soll besonders viel Leistung auf kleinem Raum ermöglichen, was zu einer eher ungewöhnlichen Design-Entscheidung geführt hat. Die für Spieler und Übertakter gedachten Notebooks besitzen zwar eine herkömmliche Luftkühlung, die jedoch durch eine externe Docking-Station samt integrierter Wasserkühlung unterstützt wird. Der Anschluss an das Notebook erfolgt über Schnellkupplungen. So bleibt das Notebook weiterhin transportabel.

Während so viel Kühlleistung beim Websurfen mit dem Asus GX 700 wohl kaum nötig ist, sieht es bei Volllast vermutlich ganz anders aus. Asus verbaut den neuen Notebook-Prozessor Intel Core i7 6820HK mit 2,7 GHz und 3,6 GHz im Turbo-Modus. Diese CPU kann der Nutzer einfach per Multiplikator übertakten. Eine Wasserkühlung bietet hier natürlich mehr Spielraum. Aber auch der Grafikchip dürfte bei Last eine gute Kühlung benötigen, denn anscheinend kommt hier ein kompletter GM204 mit allen 2.048 Shader-Einheiten, 8 GByte GDDR5 und einem GPU-Basistakt von 1.190 MHz zum Einsatz. Laut Asus kann die GPU sogar noch deutlich übertaktet werden.

Nvidia hat diese Grafikkarte, die wohl Geforce GTX 990M heißen wird, bislang noch nicht angekündigt. Aktuell ist eine Geforce GTX 980M mit 1.536 Shader-Einheiten und 1.127 MHz das Nvidia-Topmodell für Notebooks. Neben der neuen CPU und GPU stecken außerdem noch bis zu 64 GByte DDR4-2133 im Asus GX 700. Das 17-Zoll-Display bietet ein IPS-Panel mit der Ultra-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Wann das neue Asus GX 700 veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Der Preis soll aber je nach weiterer Ausstattung deutlich vierstellig ausfallen.

Quelle: Kitguru

Nvidia - Trailer zeigt die GeForce GTX 980 Ti 0:50 Nvidia - Trailer zeigt die GeForce GTX 980 Ti


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.