Asus ROG Matrix GTX 580 Platinum - High-End-Grafikkarte offiziell vorgestellt

Asus hat mit der ROG Matrix GTX 580 Platinum eine Grafikkarte vorgestellt, die vor allem für Übertakter und Besitzer von High-End-Rechnern gedacht ist.

von Georg Wieselsberger,
08.06.2011 12:07 Uhr

Die Asus ROG Matrix GTX 580 Platinum verwendet eine überarbeitete Platine mit einer deutlich verbesserten Stromversorgung. Damit sollen das Übertaktungspotential und die Stabilität der Grafikkarte verbessert werden. Neu ist auch der zweite BIOS-Chip für den Safe-Mode, der die Grafikkarte nach einem misslungenen BIOS-Update wieder lauffähig macht.

Der Referenzkühler der Geforce GTX 580 wurde durch den leiseren und leistungsfähigeren DirectCU-II-Kühler ersetzt, der durch seine Größe aber dafür sorgt, dass die Asus ROG Matrix GTX 580 Platinum gleich drei Steckplätze im Rechner belegt. Eine LED an der Oberseite zeigt durch ihre Farbe die aktuelle Auslastung der Grafikkarte an.

Asus liefert die ROG Matrix GTX 580 Platinum ab Werk mit 816 statt 772 MHz GPU-Takt aus, legt aber Zusatzsoftware zum weiteren Übertakten bei. Die Grafikkarte ist noch nicht lieferbar, wird aber von einigen Händlern bereits ab 470 Euro gelistet.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.