Atari - Spielen am Handgelenk: Neue Hardware im Anmarsch

Atari wird am 1. Februar 2017 die neue Spiele-Hardware Gameband offiziell vorstellen beziehungsweise veröffentlichen. Dabei könnte es sich um eine Art Smartwatch oder ein Armband handeln.

von Andre Linken,
30.01.2017 09:48 Uhr

Atari kündigt im Februar 2017 eine neue Spiele-Hardware für das Handgelenk an.Atari kündigt im Februar 2017 eine neue Spiele-Hardware für das Handgelenk an.

In Kürze wird Atari eine neue Spiele-Hardware ankündigen, die der Benutzer um sein Handgelenk wird tragen können.

Wie aus dem offiziellen Newsletter des Herstellers (via NeoGAF) hervorgeht, soll es die neue Hardware ermöglichen, Atari-Klassiker in einer völlig neuen Art und Weise zu erleben. Des Weiteren ist ein Link zu finden, der auf die Webseite des Armbands Gameband verweist. Das gibt es unter anderem mit einer vorinstallierten Version des Sandbox-Spiels Minecraft. Ein Video auf Facebook zeigt, wie das funktioniert.

Bisher sind keine konkreten Details zur Atari-Hardware bekannt, die offizielle Ankündigung ist für den Februar 2017 geplant. Denkbar wäre eine Art Smartwatch oder Armband, auf dem einige Atari-Klassiker wie Pac-Man, Centipede und Missile Command installiert sind.

Armbänder und andere »Wearables« dieser Art sind keine Seltenheit mehr. Auch für das Mobile-Spiel Pokémon Go gibt es ein solches Zusatzgerät namens Pokémon Go Plus.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.