Athlon64 bei Lidl - Luxus-AMD-System für 1100 ?

von Michael Trier,
10.03.2004 15:27 Uhr

Die Supermarktkette Lidl stellt ab dem 13.03. einen komplett ausgestatteten PC mit fortschrittlicher Athlon64-CPU und sehr schneller Radeon 9800 Pro All-in-Wonder-Grafikkarte zu einem günstigen Preis in die Regale. Die ATI-3D-Karte können wir uneingeschränkt empfehlen. Ihre Power reicht locker für alle erhältlichen Spiele und meistert auch kommende Titel wie Doom 3 oder Half-Life 2. Zudem bietet die All-in-Wonder-Variante luxuriöse Video-Funktionen sowie TV-Empfang.

Der AMD64-Prozessor ist leistungsstark und dank 64-Bit-Unterstützung auch für zukünftige Software geeignet. Allerdings ist die Zukunft des Sockels 754, den diese CPU benötigt, ungewiss. Gerüchten nach wird AMD künftige 64-Bit-Chips (einschließlich der FX-Reihe) wohl für den kommenden Sockel 939 entwickeln. Damit wäre für den Lidl-Rechner der 64-Bit-Weg wohl spätestens Anfang 2005 zu Ende.

Weiteres Highlight des Lidl-Rechners ist ein 8x-DVD-Multinorm-Brenner.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen